Der Geburts-Tag ein persönlicher Stärken-Tag

Wer wie ich, an einem Sonntag den 24. Dezember um 19 Uhr 02 geboren wird, ist in den Augen vieler Menschen ein Glückskind. Das ich jahrelang wenig Freude mit diesem Datum hatte, konnte ich meiner Umwelt schwer begreiflich machen.
Ein Heilig Abend Kind muss mit der Erkenntnis leben, dass Weihnachten für alle ein Freudenfest ist, und der Geburtstag halt nur für den Einen zählt. Die kollektive Aufregung um Schenken und beschenkt werden, wird zwangsläufig geteilt. Dazu kommt noch die Vergesslichkeit in der Weihnachtshektik. Viel zu oft ist es vorgekommen, dass nach einem opulenten Mahl und der Bescherung die Erkenntnis dämmerte, da war ja noch was.
Erst als ich verstand, dass der 24. Dezember für alle Menschen mit positiven Gefühlen abgespeichert ist, konnte ich die Reaktionen, bei der Nennung meines Geburtstages, zuordnen. Die logische Konsequenz daraus war, der Frage nachzugehen, welchen Einfluss der Tag auf mich hat.
Gibt es was Schöneres als ein Lächeln zu ernten wenn das Geburtsdatum genannt wird? Diese Energie hat sich in mir manifestiert. Das Sonntagskind war in meinem Fall nur noch die Zugabe. Die Uhrzeit ist da schon dramatischer und lässt mich als Geschenk durchs Leben gehen.
Mein Geburtshoroskop zeigt das Tierkreiszeichen des Steinbocks, mein Aszendent ist der Löwe und das alles im Haus der Jungfrau. Dazu kommen noch die Planeten die sich alle um diese drei gruppieren. Ein Experte hat mir bescheinigt, dass er selten ein kraftvolleres Horoskop gesehen hat. Auch in der Numerologie kann ich Bestätigung der positiven Kraft finden. 2+4+1+2 ergibt 9 und diese Zahl steht für Weisheit.
So wie ich die Ressourcen meines Geburtstages gesucht habe, steckt in jeden Tag etwas Besonderes. Ist es vielleicht der Ort, die Stunde oder das soziale Umfeld in das du hineingeboren wurdest? Warst du ein Wunschkind und wurdest sehnlichst erwartet oder hast du deine Eltern mit deiner Ankunft überrascht? Wie waren die Begleitumstände deiner Geburt? Eine dramatische Kaiserschnittgeburt wirkt sich ebenso auf das Leben aus wie eine Steißlage oder eine normale Geburt. Zu früh geborene Kinder sind meist große Kämpfer und solche die über die Zeit gehen bringen viel Gelassenheit mit.
Es bringt überraschende Einsichten, sich mal mit der eigenen Geburt auseinander zu setzen und zu erleben, welche Stärken da schon vorhanden waren und seitdem die Persönlichkeit mitbestimmen.

Mit Freunden teilen...Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar