Ein starker Anfang – der Widder

Der Widder und sein Hausplanet Mars sind der Beginn. (21. März – 20. April) Das astrologische Jahr startet mit viel Elan und Kraft.
Kein anderes Tierkreiszeichen hat so viel geballte Kraft in sich und kann diese explosionsmäßig einsetzen. Widdergeborene fackeln nicht lange mit Analysen und Abwägen von Pro- und Kontra Argumenten, sondern starten mit dem Projekt. Mut und Risikobereitschaft zeichnet sie aus. Als aktiver Mensch muss er/sie seine Vitalität in Bahnen lenken, Sport besonders Krafttraining ist bei Widdergeborenen sehr beliebt. Ein Widder will Sieger sein, ob beim Wettkampf oder einer Diskussion. Mit offenen Visier, jetzt und sofort ist seine Devise, wenn es um Auseinandersetzungen geht. Mit seinem Elan gibt er eine exzellente Führungsperson ab, besonders in Bereichen welche Mut, Kraft und Einsatz bedeuten, wie Polizei, Feuerwehr, Militär, Pilot und Profisportler. Langweilig wird das Zusammenleben mit einem/r Widdergeborenen nicht, spontane Aktionen stehen auf der Tagesordnung.
Das Lebensmotto eines Widders lautet: Ich bin, Ich will!
Ein Widder findet immer den kürzesten Weg zwischen zwei Punkten.
Liebenswert macht einen Widder:
– dass er/sie direkt und unverblümt ist
– weil er/sie offen und ehrlich ist
– weil er/sie sportlich und begeisterungsfähig ist
– weil er/sie Zivilcourage besitzt und spontan handelt
– weil er/sie immer ein offenes Ohr für neue Ideen hat
– weil man mit ihnen “Pferde stehlen” kann und sie humorvoll sind.
Auch wenn die Persönlichkeit eines Widders dominant im Alltag vorhanden ist, der Einfluss des Aszendenten, die Stellung der Häuser und die Planetenkonstellationen prägen den Charakter mit. Aus diesem Grund gibt es viele Ähnlichkeiten der Widdergeborenen aber jeder ist doch eine individuelle Person mit einer eigenen Persönlichkeit!

20160407_152438

Mit Freunden teilen...Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar